Anweisungen zum Austausch der Wärmedämmung in einem Ferienhaus.

 

Anweisungen zum Austausch der Wärmedämmung in einem Ferienhaus.

Entsprechend modernisierte Ferienobjekte erlauben es, die touristische Saison um weitere Monate zu verlängern, was in der Praxis für den Investor höhere Gewinne bedeutet, wenn er eine touristische Geschäftstätigkeit ausübt. Ein solches Objekt ist das Dreieckshaus Brda, das in der Montageanleitung der Wärmedämmung als Beispiel dient.

Von außen wurde das Haus mit PIR-Hartschaumpaneelen mit der höchsten Wärmedämmklasse A++ verkleidet.

Für einen spürbaren Effekt sollte die Wärmedämmung 100 mm stark sein.

  • Thermano-Paneele - ab 70 PLN pro m2
  • Arbeitskosten* - ab 35 PLN pro m2

*Die Montage der Thermano-Paneele ist einfach und auch ein ungeübter Heimwerker wird damit selbstständig zurechtkommen. Die Paneele lassen sich sehr bequem zuschneiden und die Absicherung ihrer Kontaktstellen mit einem Aluminiumband stellt kein Problem dar.

 

Schritt-für-Schrittanleitung zur Wärmedämmung eines Ferienhauses

1. Dank einer entsprechenden Modernisierung können die Ferienhäuser mehrere Monate länger touristisch genutzt werden, was für den Investor bzw. Nutzer in der Praxis mit einem erheblichen Gewinnzuwachs verbunden ist. Ein Beispiel für ein solches Objekt ist das Haus des Modells „Brda“.

2. Die Modernisierung sollte mit der Abtragung der alten Dachbedeckung beginnen. Zunächst sollten alle kollidierenden Blechteile abgebaut werden. Sehr oft besteht die Dachdeckung aus Eternit, das entfernt und entsorgt werden muss. Die Entfernung des Eternits sollte man am besten einer Fachfirma anvertrauen, die eine Genehmigung für diese Art von Arbeiten besitzt und über besondere Personenschutzausrüstung verfügt.

Demontierte Eternit-Platten sollten vorsichtig auf Paletten gelegt und dann mit einer Schutzfolie gegen Staubentwicklung der Asbestfasern bei Lagerung, Transport und Entsorgung gesichert werden.

3. Die nächste Modernisierungsphase ist die Überprüfung des technischen Zustandes des freigelegten Dachstuhls, der Unterkonstruktion und der Membranen. Im Falle einer negativen Bewertung sind die defekten Elemente zu ersetzen oder zu reparieren. Bei dem genannten Beispielsobjekt erwies sich der Dachstuhl als trocken und frei von technischen Mängeln.

4. Der nächste Schritt ist die Vorbereitung der Materialien für die Wärmedämmung. In diesem Fall wurden Thermano-Platten aus Polyurethan-Hartschaum zur Dämmung des Dachs und der Giebelwände eingesetzt. Es handelt sich um das Material, das unter den gängigen Dämmstoffen den höchsten thermischen Widerstand aufweist.

5. Während des Beispielsprojekts wurden Thermano-Platten in zwei Schichten verlegt: 80 mm und 50 mm. Die Platten müssen entsprechend zugeschnitten werden. Dies kann mit jedem beliebigen Schneidewerkzeug erfolgen.

6. Anschließend wird mit Schrauben die erste Schicht der Wärmedämmung befestigt. Die Thermano-Platten werden zueinander versetzt montiert. Dann wird in gleicher Weise wie die erste Schicht die zweite Thermano-Reihe montiert.

7. Der nächste Schritt ist die Anbringung einer dampfdiffusionsoffenen Membrane sowie die Befestigung der Latten. Thermano-Platten sind nicht nur resistent gegen die Wirkung verschiedener Chemikalien, sondern auch gegen Nagetiere, Pilze, Schimmel, Niederschlagswasser und Wasserdampf. Dies ist besonders wichtig im Fall von Ferienhäusern, die meistens in der Nähe von Wäldern oder Gewässern gelegen sind.

Die doppelte Thermano-Schicht gewährleistet hervorragende Wärmedämmungseigenschaften. Ein so modernisiertes Objekt kann im Frühjahr und Spätherbst und mit entsprechender Wärmequelle auch im Winter genutzt werden. Eine Investition in Thermano führt gleichzeitig auch zu erheblichen Heizkosteneinsparungen.

Ein zusätzlicher Vorteil, der sich aus der Montage von PIR-Platten ergibt, ist die Aufrechterhaltung einer angenehmen Innentemperatur im Sommer, selbst bei starker Hitze.

 

Durch die Montage der Thermano-Wärmedämmung...

  •  Wird die Saisonalität Ihres Ferienhauses für viele Jahre verlängert.
  • Müssen Sie sich keine Sorgen darüber machen, dass die Wirkung der Wärmedämmung mit der Zeit nachlässt. Thermano-Paneele sind gegen Feuchtigkeit sowie die Einwirkung von Nagetieren und Vögeln beständig.
  • Senken Sie den Verbrauch, der für die Heizung oder Kühlung des Gebäudes notwendigen Energie, was zu Einsparungen führt und zur Verringerung der Schadstoffemissionen in die Atmosphäre beiträgt.

 

Siehe auch

 

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die technischen Berater von Thermano:

+48 801 000 807

.

?