Montageanleitung des Premium-Rinnensystems Zenit.

 

 

Montageanleitung des Premium-Rinnensystems Zenit.

Der Vorteil des Zenit-Rinnensystems ist seine blitzschnelle Montage und hohe Haltbarkeit.

1. Bevor mit der Installation begonnen wird, sollten alle notwendigen Systemkomponenten und ein Satz Holzschrauben vorbereitet werden.

2. Zuerst die Tropftraufe an den Sparren befestigen. Auf montierten Brettern sollte der Abstand zwischen den Haken markiert werden. Die äußersten Haken sollten 10 cm von der Dachkante entfernt sein. Die restlichen sollten in einem Abstand von nicht mehr als 60 cm voneinander befestigt werden. Alle Haken sollten auf Sparrenhöhe befestigt werden.

3. Der nächste Schritt ist die korrekte Kennzeichnung der Stellen an den Haken, an denen Biegungen ausgeführt werden sollen. Zu diesem Zweck können Sie eine Wasserwaage und ein Maß verwenden, damit die Messung präzise ist. Es wird empfohlen, dass das Gefälle nicht geringer als einen halben Millimeter pro laufendem Meter der Rinne beträgt.

4. Nach der Kennzeichnung der Haken kann man mit der Biegung derselben beginnen.

5. Anschließend die Haken mit Schrauben an den Trauflatten montieren. Zuerst sollte man die äußersten Haken installieren, um sie mit einer Schnur zu verbinden, mit der die restlichen Haken verglichen werden können. Die Schnur wird zwischen die Spitzen und die Unterseiten der Halter gespannt, um an allen Haltern ein einheitliches Gefälle zu erreichen. Nach dem Spannen der Schnur werden die Haken zum Ablauftrichter hin montiert.

6. Der nächste Schritt ist die Verlegung der Dachrinnen auf den Haken. Es ist wichtig, daran zu denken, den Stutzen an der richtigen Stelle der Rinne anzulegen und die Stelle zu kennzeichnen. Auf diese Weise wird der Platz für die Abflussöffnung festgelegt. Der Einlass wird mit einer Schere ausgeschnitten. Dabei ist darauf zu achten, dass scharfe Kanten entsprechend zu sichern sind.

7.Nach dem Verlegen der Rohre die Klemmen der Haken zudrücken, um die Befestigung zu sichern. Optional kann man die Verbindung zwischen den Rinnen mit einem starren Draht verstärken.

8. Der nächste Schritt ist die Montage der Verbindungsstücke. Befestigen Sie dazu das Verbindungsstück am vorderen Flansch der verbundenen Rinnen und befestigen Sie dann den hinteren Teil des Verbindungsstücks am Rinnenflansch. Die Zenit-Systemelemente lassen sich sehr schnell montieren.

9. Der nächste Schritt besteht darin, das Endstück am Ende der Rinne anzubringen. Es wird durch Andrücken befestigt. Wie die meisten Elemente des Zenit-Systems erfordert dies keine zusätzliche Abdichtung mit Silikon.

10. Der letzte Schritt ist die Installation des Fallrohrs, das mit einer Schelle an der Wand montiert wird. Anschließend verbinden wir das Abflussrohr mit dem Auslauf.

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie bitte unsere technischen Fachberater unter der Nummer: +48 801 000 807